Jul

13

Wir starten am Samstag nach einem spontanen Einkauf im Segelgeschäft, wo noch schnell passende Kleidung für Thea und Martin sowie ein Paar Segelschuhe für Frederik erstanden wurden. Am nun schon späteren Vormittag sticht die Cassiopeia mit vier Mann/Frau Besatzung in See. Bei Sonnenschein und mit raumen Wind segeln wir in Richtung Langeland. Doch richtig Spaß kommt erst auf, als wir die Südspitze umrunden und bei halbem Wind und 8 Knoten über Grund (die Logge lässt uns etwas im Stich) in Richtung Norden auf Spodsbjerg zurauschen.

Comment Feed

No Responses (yet)



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.