Aug

19

Vormitttags verlassen wir Stubbeköbing und kommen zunächst mit Halbwind gut voran. Wir durchqueren zwei Brücken bei Vordingborg, danach müssen wir anluven und dazu ist der Wind mit zeitweise 6 Bft wieder etwas mehr als erwartet und hat auch schon einige Wellen aufgetürmt. So kämpfen wir uns mit einigen Wenden nach Femö. Ein netter kleiner Hafen erwartet uns. Sogar ein schöner Liegeplatz ist noch für uns frei.
Wir beenden den Tag mit einem Spaziergang am Strand.DSCI5946DSC_0596

Comment Feed

No Responses (yet)



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.