Aug

12

Mövengeschrei und heftiges Rucken von Cassiopeia in den Leinen wecken uns. So sind wir recht früh auf den Beinen, melden uns beim Hafenmeister und der Dusche. Auf dem Hafenparkplatz stehen bereits etliche Reisebusse, die ihre Fahrgäste an die Fahrgastschiffe abgeliefert haben für eine Tour zur Kreideküste. Wir machen unsere persönliche Tour und lassen uns bei 4-5 BFt vom Vorsegel an der malerischen Küste vorbei ziehen. Unser heutiges Ziel ist nicht weit, so treffen wir auf einen fast leeren Hafen Lohme. Bei dem später folgenden Hafenkino ändert sich das und am Abend bei Sonnenuntergang sind nur noch wenige Plätze frei. Wir steigen noch die 260 Stufen zum Ort empor, um die Aussicht von oben zu geniessen.

Comment Feed

No Responses (yet)



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.