Aug

11

Es weht noch recht ordentlich und es kühler geworden. So starten wir kurz nach elf und setzen in der hafenausfahrt zunächst das halbe Vorsegel. Damit geht es schon flott voran. An frühen Nachmittag rollen wir komplett aus um die 6 Knoten zu halten. Und am Nachmittag geht der Wind auf 4 Bft zurück und wir nehmen das Groß dazu. So rauschen wir mit über 7 Knoten und Sonnenschein gen Rügen. Perfektes Segelwetter. 10 Meilen vor Sassnitz dreht  der Wind und wir müssen noch einige Kreuzschläge zum Ziel machen. Wir erreichen unser Ziel gut gelaunt und auch das Anlegen gelingt der Kapitänin auf Anhieb. DSCI5744 DSCI5771

Comment Feed

No Responses (yet)



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.