Aug

11

Als wir aufstehen sind es bereits 26 Grad, und frühstücken lang. Wir hoffen der Segelmacher meldet sich bald um uns unser Vorsegel zurück zu bringen. Nach langer Suche hatte Ulla jemanden gefunden der unser Vorsegel nähen kann. Gleich nach dem Frühstück bringt der Segelmacher das reparierte Segel zurück. So können wir unseren Ausflug starten. Zuerst fahren wir Richtung Stand und Mühlenfeuer. DSCI5727Hier können wir auch ein schönes Bad in der Ostsee nehmen und die Sonne genießen. Wir haben inzwischen unsere Reisepläne geändert. Wegen der schlechten Wetterprognose gönnen wir uns diesen längeren Aufenthalt in Swinoujscie. Später kaufen wir noch einige Lebensmittel und fahren zur Promenade. Unglaublich wie viele Menschen aus Deutschland hier unterwegs sind. An den gesprochen Sprache können wir nicht entscheiden in welchen Land wir sind. Im Hafen zurück verstauen wir noch die Fahrräder und schlagen das Vorsegel wieder an. Dabei werden wir heftig von Mücken angegriffen.

 

Comment Feed

No Responses (yet)



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.