Jul

27

Nachdem wir gestern per Bahn und Auto angereist sind, haben wir direkt den Bauch der Cassiopeia mit Gepäck und Proviant gefüllt uns sie für die nächste Reise klar gemacht. Heute gönnen wir ihr trotzdem noch einen Tag Pause. Im Hafen pfeift der Wind durch die Takelage der Yachten. Kein passendes Wetter für eine noch frische Crew.

Bernd wirft sich mutig in die unruhigen Fluten am Strand, während der Rest der Crew faul in der Plicht rumliegt. Bald schon wird Olaf nervös, weil er Beschäftigung sucht. Nur Hegi geniest die faulen Stunden ohne Aufgaben.

Nach einem Eis am Nachmittag, müssen wir dann am Abend noch erfahren, dass es beim Luzifer kein Asgaard mehr gibt. Keine gute Nachricht, aber das Essen schmeckt trotzdem…

Comment Feed

No Responses (yet)



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.